13.11.2019 – Unfall in Kempten

14.11.2019 Kempten im Allgäu. Am Vormittag des 13.11.2019 stand der Pkw eines 52-Jährigen auf der Kaufbeurer Straße in Richtung Stadtmitte an der Einmündung zur BAB A7 Fahrtrichtung Ulm bei Rotlicht der dortigen Ampel.

Eine nachfolgende 82-jährige Pkw-Fahrerin fuhr auf den stehenden Pkw auf, so dass dieser mehrere Meter in den Einmündungsbereich geschoben wurde.

Die beiden Insassen des stehenden Pkw wurden leicht verletzt.

Der Sachschaden wird auf ca. 6.000 Euro geschätzt.

(VPI Kempten)

Symbolbild (© Bayerische Polizei)
Werbung: