TUI trifft Vorkehrungen für Streik in Griechenland

Stand vom 18.10.2011, 15:15 Uhr

Hannover, 18. Oktober 2011. Für Mittwoch und Donnerstag dieser Woche sind umfangreiche Streiks in Griechenland angekündigt, an denen sich nach aktuellen Informationen auch die griechischen Fluglotsen beteiligen werden. Touristische Flüge von und nach Griechenland können in diesem Zeitraum nicht durchgeführt werden.

Für die entsprechenden Flüge am 19. und 20.10.2011 erstellt TUI zusammen mit ihrer Fluggesellschaft TUIfly und weiteren Airlines einen Ersatzflugplan. Alle Flüge werden erst nach Beendigung des Streiks ( 20.10.2011, 24 Uhr) in den griechischen Ferienzielen landen. Die betroffenen rund 6.000 TUI Gäste von und nach Griechenland werden über ihre geänderten Flugzeiten informiert.

TUI empfiehlt ihren Gästen zudem, sich regelmäßig auf den Internetseiten www.tui.com und www.tuifly.com sowie auf den Internetseiten der Fluggesellschaften informiert zu halten. Z usätzlich ist ab sofort eine Kundenhotline unter der Telefonnummer 0511-567-8000 (bis 22:00 Uhr bis einschließlich Mittwoch) geschaltet. Ansprechpartner ist außerdem das jeweilige Reisebüro der betroffenen Gäste.

Werbung: