stern.de: Urlauberschwund auf Mallorca – Zahl der Gäste sinkt im März um fast ein Viertel

Hamburg (ots) – Die Wirtschaftskrise und ein verregneter Saisonstart machen dem Tourimus auf Mallorca schwer zu schaffen. Nach Zahlen des Touristikamtes, die stern.de, der Online-Ausgabe des Hamburger Magazins stern, vorliegen, sank die Zahl der Fluggäste auf der Insel im März gegenüber dem Vorjahresmonat um 22 Prozent auf nur noch rund 405.000. Die Deutschen hielten ihrer Lieblingsferieninsel stärker die Treue als Gäste aus anderen Ländern: Der Rückgang betrug nur 13,4 Prozent. 204.000 Deutsche flogen im März nach Mallorca.

Die Deutschen sind auf Mallorca mit Abstand die wichtigste Besuchergruppe. Weitaus kritischer sehen die Zahlen laut stern.de bei den beiden anderen wichtigen Nationalitäten aus: Aus Großbritannien reiste etwa ein Drittel weniger Urlaubsgäste an als ein Jahr zuvor, der Rückgang im innerspanischen Verkehr betrug ein Viertel. „Wir erleben schwierige Zeiten“, sagte Miquel Nadal, der Tourismusminister der Balearen, dem Online-Magazin.

Werbung: