SEAT Tarraco 2.0 TSI leistet nun bis zu 180 kW (245 PS)

28.1.2021. Ab sofort ist der SEAT Tarraco mit einem noch stärkeren 2-Liter-Turbobenziner erhältlich: Das leistungsgesteigerte Aggregat stellt 180 kW (245 PS) (Kraftstoffverbrauch Benzin kombiniert: 7,6 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 175 g/km; CO2-Effizienzklasse: C)* zur Verfügung, die der große SUV dank hochmodernem 4Drive-Allradsystem jederzeit zuverlässig auf die Straße bringt. Geschaltet wird mittels 7-Gang-DSG komfortabel und schnell. Der neue Antriebsstrang erweitert das bisherige Motorensortiment nach oben.

Sportsgeist im großen SEAT SUV

Mit seinen 245 PS und einem stattlichen Drehmoment von 370 Nm schließt der SEAT Tarraco 2.0 TSI 4Drive auf dem Datenblatt zum neuen Plug-in-Hybridantrieb auf und liefert als konventioneller Verbrenner dieselben Leistungswerte wie der neue SEAT Tarraco 1.4 e-HYBRID (Stromverbrauch kombiniert: 14,5 kWh/100 km; Kraftstoffverbrauch Benzin kombiniert: 1,8 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 41 g/km; CO2-Effizienzklasse: A+)*. Dank seinem deutlich niedrigeren Fahrzeuggewicht wird dieses Modell jedoch zum sportlichsten innerhalb der Tarraco Familie: In nur 6,2 Sekunden beschleunigt er aus dem Stand auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 228 km/h.

Die neue Antriebsoption kann ab sofort in den Ausstattungsvarianten FR und XCELLENCE sowie als Fünf- und als Siebensitzer zum Preis ab 44.350 Euro bestellt werden.

Technische Daten

Motor 2.0 TSI
Zylinder / Ventile 4 / 16
Hubraum (ccm) 1.984
Bohrung und Hub (mm) 82,5 x 92,8
Verdichtung 9,6 : 1
Max. Leistung (kW (PS) / U/min) 180 (245) / 5.250–6.500
Max. Drehmoment (Nm / U/min) 370 / 1.600–4.300
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 228
Kombinierter Verbrauch (l/100 km) nach WLTP 8,8–9,2
Kombinierte CO2-Emissionen (g/km) nach WLTP 198–208

*Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Seit dem 1. September 2018 ersetzt der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ).

Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ findest du unter www.seat.de/ueber-seat/wltp-standard.html

Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet.

Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z.B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.

SEAT Tarraco (Quelle: SEAT)

Werbung: