Schönster Weihnachtsmarkt Sachsen öffnet erneut seine Tore

Chemnitz (ots) – Im vergangenen Jahr vom MDR zum schönsten Weihnachtsmarkt Sachsen gekürt, öffnet der Chemnitzer Weihnachtsmarkt bald wieder seine Tore: Vom 26. November bis 23. Dezember bietet er erzgebirgische Weihnachtstraditionen, soweit das Auge reicht. Die zwölf Meter hohe fünfstöckige Weihnachtspyramide, ein fünf Meter hoher Schwibbogen, eine ebenfalls überdimensionale Spieldose und weitere erzgebirgische Traditionsfiguren wie Nussknacker, Bergmann und Engel stehen für das typische Kunsthandwerk der Region. An rund 200 Holzhütten rund um das Rathaus kann man weihnachtliche Leckereien, Baumschmuck und vor allem traditionelle erzgebirgische Volkskunst kaufen. Auf dem angrenzenden Mittelaltermarkt zeigen historisch gekleidete Handwerker alte Handwerkstechniken.

Eröffnet wird der Weihnachtsmarkt am 26. November um 16.00 Uhr mit der Einrufung durch den Chemnitzer Türmer und Anschnitt des großen Weihnachtsstollens. Bis 23. Dezember ist er täglich von 10.00 bis 20.00 Uhr, freitags und samstags bis 21.00 Uhr geöffnet.

Am 27. November ab 14.00 Uhr präsentieren bei der großen Bergparade durch die Chemnitzer Innenstadt rund 600 Berg- und Hüttenleute aus 29 Brüderschaften und Vereinen sowie 300 Bergmusiker in feierlichem Habit bergmännisches Brauchtum.

Bei den „Tagen der erzgebirgischen Folklore“ am 27. und 28. November in der Stadthalle Chemnitz präsentieren rund 60 Kunsthandwerker jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr ihr Können. Die Besucher haben Gelegenheit, Traditionsreiches aus dem Erzgebirge zu bewundern, den Handwerkern über die Schulter zu schauen und passende Weihnachtsgeschenke zu erwerben. Zünftige Speisen und süße Leckereien laden zum Schlemmen ein.

Am 04., 09., 14., 19. und 23. Dezember jeweils um 15.00 Uhr werden weihnachtliche Stadtrundgänge unter dem Motto „24 Fenster, Tore und Portale – Die Stadt als Adventskalender“ angeboten. Treffpunkt ist die Tourist-Information, um Voranmeldung wird gebeten (Tel. 0371/690 680).

Pauschalarrangements ab EUR 149,– p.P. bietet die Tourist-Information.

Werbung: