Neue ADAC Wander-Apps

Interaktive Karte und Gipfelfinder
Digital Wandern auch ohne Mobilfunkverbindung

6.5.2011 München (ots) – Das Angebot der ADAC Wanderführer-Apps wird um vier neue Titel erweitet: Tegernsee/Schliersee, Rennsteig und Thüringer Wald, Rheinsteig und Zugspitze/Karwendel. Wer sich in einem dieser Gebiete auf Wandertour begeben möchte, findet in den ADAC Apps die idealen digitalen Helfer: Tourenbeschreibungen, Tourenverläufe in der Karte, Höhenprofile sowie echte topographische Wanderkarten mit Wegenetz und Höhenlinien statt zweckentfremdeter Straßenkarten. Ein Highlight und Blickfang ist der sogenannte „Gipfelfinder“, der in das Programm eingebaut ist. Man richtet das iPhone auf eine Bergkette, dieses erkennt automatisch die Berggipfel und identifiziert sie mit Namen, die dann auf dem Bildschirm angezeigt werden. Auch Bilder der Wandertour und interessante Punkte entlang der Strecke bieten die digitalen Wanderführer.

Außerdem enthalten die ADAC Apps viele Anwendungen, um das Wandern und das Drumherum so angenehm wie möglich zu gestalten. So lassen sich beispielsweise vom Urlaubs- oder Wohnort aus die nächstgelegenen Touren auflisten. Die Touren können nach Schwierigkeitsgrad sortiert werden und mit einem Fingertipp zeigt die App den aktuellen Standort beziehungsweise die nächstgelegenen Wandervorschläge. Auch Varianten zu den beschriebenen Touren sind möglich. Um starten zu können braucht man ein iPhone 3G, 3GS oder 4, ein GPS-Signal und einen vollen Akku. Eine Mobilfunkverbindung ist für das Wandervergnügen nicht nötig.

Die neuen ADAC Wanderführer-Apps für das iPhone mit den Zielen Tegernsee/Schliersee sowie Rennsteig/Thüringer Wald, Rheinsteig und Zugspitze/Karwendel sind zum Preis von je 9,99 Euro im App-Store erhältlich. Für ADAC Mitglieder gibt es diese vier Titel exklusiv für je 4,99 Euro, um die günstige Mitglieder-Version zu erhalten müssen Käufer ihre ADAC Mitgliedsnummer angeben.

Werbung: