Mit Kindern in die Ferien – Lange Autofahrten spannend machen

Hamburg (ots) – Lange Autofahrten in die Ferien können für Familien schnell zur Geduldsprobe werden, wenn sich der Nachwuchs auf der Rückbank langweilt. Vorausschauende Eltern denken deshalb schon vor der Abfahrt an das Unterhaltungsprogramm für die Kinder. Beliebte Klassiker sind Automarken zählen oder Wörter aus Nummernschildern bilden. Doch nach wenigen Kilometern ist die erste Begeisterung verflogen – und was dann? Jungen und Mädchen zwischen sieben und zwölf Jahren nutzen gerne Spiele für die mobile Konsole Nintendo DS[TM]. Viel Spaß und gewaltfreie Action bieten die Titel Crazy Circus und Crazy School Games (dtp entertainment, je 29 Euro). An nur einem Nintendo DS können bis zu vier Mitfahrer gleichzeitig spielen. In Crazy Circus führen sie einen kleinen Zirkus durch das Aufführen von verrückten Stunts zu neuer Größe. 14 Minispiele mit Einrad fahrenden Affen, Tellerdrehen oder Clowns bei der Tortenschlacht machen Laune. Crazy School Games kombiniert die Lieblingsspiele aus Schulzeiten wie Käsekästchen oder Seeschlacht mit Knobeleien à la Sudoku. Eine clevere Mischung für entspannte Autofahrten.

Werbung: