Meier’s Weltreisen und Dertour holen ihre Gäste aus Bangkok nach Hua Hin Situation vor Ort verschärft sich – Sicherheit der Gäste muss gewährleistet sein

Frankfurt am Main (ots) – Frankfurt, 26.04.2010. Die politische Situation in Bangkok-Stadt hat sich zugespitzt. Deshalb werden der Marktführer Meier´s Weltreisen und Dertour alle Reisen nach Bangkok aktiv bis zum 03.05.2010 umbuchen oder stornieren.

Für Thailand insgesamt gewähren Meier´s Weltreisen und Dertour ihren Gästen für Reisen mit Abreisedatum bis zum 03.05.2010 kostenlose Umbuchungen.

Derzeit befinden sich rund 308 Gäste der beiden Veranstalter in Bangkok-Stadt. In Thailand halten sich derzeit ca. 6638 Gäste von Meier´s Weltreisen und Dertour auf.

Die Tourismus- und Baderegionen, wie z. B. Phuket, sind von den Demonstrationen nicht betroffen. Die Rundreiseprodukte von Meier´s Weltreisen und Dertour können durchgeführt werden. Ebenfalls nicht beeinträchtigt ist der Bangkoker-Flughafen als Transitflughafen für Flüge innerhalb Thailands oder ins Ausland. Der Flugreiseverkehr ist uneingeschränkt möglich.

Bangkok-Stadt

Alle Gäste aus Bangkok-Stadt, die nur einen Bangkok-Aufenthalt haben und heute oder am 27.04.2010 ihre Heimreise nach Deutschland antreten, werden umgehend in das Flughafenhotel oder in ein Ausweichhotel außerhalb der Stadt gebracht. Gäste, die ihre Heimreise ab dem 28.04.2010 haben, werden nach Hua Hin ins Hilton Hotel Hua Hin gebracht.

Gäste mit Badeaufenthalten

Alle Reisegäste, die von Bangkok aus einen Anschluss-Badeaufenthalt gebucht haben, werden sofort in ihre Baderegionen befördert.

Nord-Thailand

Alle Rundreisen, die am 27.04.2010 beginnen, werden umgeroutet.

Alle Gäste werden vor Ort betreut und über die neue Situation aktiv informiert.

Die Veranstalter Meier’s Weltreisen und Dertour haben eine 24-Stunden Hotline unter der Nummer +49 69 9588 2770 eingerichtet. Kunden erhalten hier alle verfügbaren Infos zu ihrer Urlaubsreise.

Werbung: