L’TUR chartert Flugzeuge für gestrandete Gäste

Sondermaschinen ex Palma heute Morgen gestartet
Baden-Baden (ots) – Europas Marktführer für Last Minute-Reisen fliegt Kunden aus Mallorca und der Türkei aus. Dafür hat der Veranstalter aus Baden-Baden direkt nach Aufhebung der Luftraumsperrung Sondermaschinen gechartert.

Bereits heute Morgen sind L’TUR-Flüge von der Baleareninsel gestartet, die in Köln und Hannover landen werden. Und schon gestern Nacht hatte Europas Marktführer für Last Minute-Reisen Gäste aus Antalya nach Wien zurückgeflogen, die tagelang an der türkischen Riviera festsaßen.

„Wir freuen uns, dass wir mit den Sonderflügen fast alle unsere Mallorca-Gäste bereits wenige Stunden nach Öffnung des Luftraums wieder in die Heimat bringen können“, so L’TUR-Chef Markus Orth.

Von den jeweiligen Ankunftsorten in Deutschland haben alle Kunden die Möglichkeit, heute mit einem kostenlosen Zug-zum-Flug-Ticket die Weiterreise in ihre Heimatstadt anzutreten.

Werbung: