Entspannt ans Ziel trotz Aschewolke

Erneute Aschewolke über Europa steigert Nachfrage nach internationalen Bahn-, Bus- und Fährverbindungen
25.5.2011 Bonn (ots) – Der Grimsvötn spuckt Asche und ganz Europa erinnert sich an das Luftverkehrschaos im Vorjahr. Die ersten deutschen Flughäfen haben wegen der von Island herziehenden Aschewolke ihren Betrieb eingestellt. Wer mit seiner Reiseplanung auf der sicheren Seite sein möchte, sollte die Alternativen zum Flug prüfen. Unter www.vertraeglich-reisen.de/anreise-zug/ finden sich übersichtlich und leicht verständlich zusammengestellt alle Informationen, die der Laie zur Planung seiner Bahn-, Bus- oder Fährreise quer durch Europa braucht. Alle Inhalte wurden im Mai aktualisiert.

„Unsere Informationen sind so aufbereitet, dass auch Neukunden sich spontan und schnell einen Überblick über das Anreiseangebot in Europa verschaffen können“, erklärt Regine Gwinner, Chefredakteurin der Informationsplattform Verträglich Reisen. „Wir haben festgestellt, dass viele Menschen sich für einen Flug entscheiden, weil sie die Alternativen nicht kennen oder völlig falsche Vorstellungen von Reisezeiten und Preisen bei den europäischen Bahnen haben. Funktioniert das Fliegen nicht, sind sie hilflos.“

Verträglich Reisen macht es einfach, sich ins vermeintlich komplizierte europäische Bahnsystem einzudenken. Übersichtskarten zeigen, von welchen Ausgangsbahnhöfen in Deutschland europäischen Ziele am schnellsten zu erreichen sind. Fahrzeittabellen geben einen schnellen Überblick über die Reisezeiten. Eine Liste der Bahnsparangebote fasst zusammen, welche Sonderangebote es fürs europäische Ausland gibt.

Die Informationsplattform Verträglich Reisen – ursprünglich als klimaschonende Alternative zum Flugverkehr aufgebaut – erlebt in Zeiten häufiger Flugverkehrsstörungen regen Zulauf. Oft findet sich dort eine schnelle Lösung für ein vermeintlich unlösbares Problem. Während im April 2010 Tausende Flugurlauber auf den europäischen Flughäfen festsaßen oder ihre Termine kurzerhand absagten, stiegen gut informierte Reisende einfach aufs europäische Bahnsystem um oder wählten einen Fernbus, um schnell an ihr Ziel zu kommen. Tausende davon hatten entscheidende Informationen über www.vertraeglich-reisen.de/anreise-zug/ gefunden.

Werbung: