Debüt des Toyota Hybrid-R auf der IAA 2013

Debüt des Toyota Hybrid-R auf der IAA 2013

Verbrennungsmotor und Elektroaggregate liefern zusammen mehr als 400 PS
Technik aus dem Hybrid-Rennwagen Toyota TS030
Dual-Mode-Steuerung für Straße und Rennstrecke

Toyota Hybrid-R

Toyota Hybrid-R

13.8.2013 Köln. Toyota wird auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt vom 12. bis 22. September 2013 mit dem Hybrid-R ein neues Konzeptfahrzeug mit Hybrid-Rennsporttechnologie präsentieren.
Auf der Basis eines aktuellen Serienfahrzeugs verfügt der Hybrid-R über einen Hochleistungs-Verbrennungsmotor, der von Elektromotoren unterstützt wird.

Der Antriebsstrang entwickelt eine Systemleistung von mehr als 400 PS und ist mit dem Antrieb des Hybrid-Rennwagens TS030 vergleichbar.

Eine Dual-Mode-Steuerung ermöglicht den Einsatz des Hybrid-R sowohl auf der Straße als auch auf der Rennstrecke.

Werbung: